Senden Aktuell

Vollsperrung der Königsberger Straße / Berliner Straße in Senden

Ab Montag, den 01. August beginnen die Bauarbeiten zum bereits angekündigten Bauabschnitt II und dauern voraussichtlich bis Freitag, den 09. September an.
 
In der zweiten Bauphase wird in der Königsberger Straße die Asphaltfläche gefräst. Anschließend werden die Pflasterflächen in den Mittelinseln hergestellt. Zeitgleich werden die übrigen Flächen, den neuen Gegebenheiten angepasst und die Straße für den anstehenden Asphalteinbau vorbereitet.
 
Die Umleitung verläuft östlich von Senden über Aufheim nach Holzschwang; Hittistetten; Witzighausen; Wullenstetten zum südlichen Ortseingang in Senden. Vom nördlichen Ortseingang in Senden kommend wird die Umleitung analog in Gegenrichtung geführt. Der Fuß- und Radverkehr wird um die Baustelle herum umgeleitet. Die umliegenden Geschäfte sind über das untergeordnete Straßennetz weiterhin erreichbar. Die Firma Schmid ist bis auf einzelne Tage über die Königsbergerstraße nicht erreichbar. An diesen Tagen müssen die Kunden über die Haydnstraße, Berliner Straße zufahren. Auch diese Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Zusätzlich weisen wir auf die Vollsperrung der Staatstraße 2029 zwischen Reutti und Neu-Ulm hin.
 
Das Staatliche Bauamt Krumbach bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die verkehrlichen Einschränkungen und die daraus entstehenden Umwegigkeiten.