zur Startseite
Schriftgröße ändern A A A
StartseiteKontaktDatenschutzImpressum
Aktuelles
Verwaltung
Bürger Service
Behörden & Einrichtungen
Stadt
Wirtschaft
Gesundheit & Soziales
Bildung & Erziehung
Freizeit & Kultur
Gastronomie & Unterkunft
Fairtrade-Town Senden
Aktuelles zu Corona
 
Meldungen
Aktuelles zu Corona
> mehr
Wahlen 2020
> mehr
Termine
Donnerstag, 26.11.2020

Stadt Senden / Energieagentur Ulm, Energieberatung in Kooperation mit der Energieagentur Ulm Anmeldung im Rathaus erforderlich
Sonntag, 29.11.2020

Stadt Senden, ABGESAGT! "Kultur im Advent" Musik und Schattentheater
Sonntag, 29.11.2020

VdK Ortsverband Senden, ABGESAGT! Adventsfeier
> alle Termine anzeigen
SCHNELLINFO
Sie befinden sich hier: Startseite / Wirtschaft / Gewerbegebiete

Der Wirtschaftsstandort Senden - in zentraler Lage mit den besten Voraussetzungen

 

Als zweitgrößte Stadt im Landkreis Neu-Ulm liegt Senden 12 Kilometer südlich von Ulm. Auf Grund der verkehrsgünstigen Lage an der Entwicklungsachse Stuttgart-Ulm-München, mit direkter Anbindung über die B 28 zur Autobahn A7 Ulm-Kempten und zur Bundesautobahn A8 Stuttgart-München, sind die Voraussetzungen als Wirtschaftsstandort optimal gegeben.

Senden bietet ideale wirtschaftliche Rahmenbedingungen und ein angenehmes Ambiente. Mit ihren rund 23.000 Bürgerinnen und Bürgern ist sie eine Kommune mit hohem Freizeitwert und optimalen Voraussetzungen für Unternehmer und Gewerbetreibende.


 

Bestehende Gewerbegebiete


 
Junkeräcker

Junkeräcker

Südlich von Hittistetten
 
Senden Nord

Senden Nord

Im Norden von Senden
 
Senden Süd

Senden Süd

Südlicher Ortsrand von Senden
 
In der Lache

In der Lache

Nordöstlicher Rand von Senden
 
St. Florian Straße

St. Florian Straße

Östlicher Ortsrand von Senden
Startseite Seitenanfang Textanfang
zur Startseite