zur Startseite
Schriftgröße ändern A A A
StartseiteKontaktDatenschutzImpressum
Aktuelles
Verwaltung
Bürger Service
Behörden & Einrichtungen
Stadt
Wirtschaft
Gesundheit & Soziales
Bildung & Erziehung
Freizeit & Kultur
Gastronomie & Unterkunft
Fairtrade-Town Senden
Aktuelles zu Corona
 
Meldungen
Aktuelles zu Corona
> mehr
Termine
Sonntag, 05.12.2021

RSV Wullenstetten, Weihnachtsfeier RSV Wullenstetten Abteilung Turnen - bitte fragen Sie ggf. beim Veranstalter nach, ob diese coronabedingt stattfindet
09.12.2021 bis 12.12.2021

Stadt Senden, ABGESAGT! Weihnachtsmarkt SENDEN LEUCHTET
Freitag, 10.12.2021

Schützenverein "Adler" Hittistetten-Witzighausen e.V., Christbaumschießen - bitte fragen Sie ggf. beim Veranstalter nach, ob diese coronabedingt stattfindet
> alle Termine anzeigen
SCHNELLINFO
Sie befinden sich hier: Startseite / Stadt / Geschichte

1600 bis 1799

 

1610    Bau der Kirche 'Maria Verkündigung' in Wullenstetten
1616 Erster Schulunterricht in Wullenstetten
1635 Aufheim zählt nach der Pest nur noch 32 Seelen
1672 Erweiterung der Kapelle Hittistetten
1703 Errichtung eines Schulzimmers in Wullenstetten
1708 Erwähnung des Schulmeisters Menth zu Aufheim
1724 Die Herrschaft Wullenstetten gehört zu Habsburg
1733/40 Erbauung der Wallfahrtskirche Witzighausen 'Maria Geburt' im Rokokostil
1735 Wiedergabe von Wullenstetten als Lehen an die Fugger
1741 Stiftung eines weiteren Benefiziums an Witzighausen, kirchlich zu Aufheim
1760 Erbauung der Rokokokapelle 'Maria Hilf' in Ay
1773 Bau eines Schulhauses zu Wullenstetten
1782 Neuausstattung der Kirche Wullenstetten
1787 Errichtung einer Pfarrkuratie zu Witzighausen
Die Kuratie Senden untersteht der kath. Pfarrei Wullenstetten

 

Startseite Seitenanfang Textanfang
zur Startseite