zur Startseite
Schriftgröße ändern A A A
StartseiteKontaktDatenschutzImpressum
Aktuelles
Verwaltung
Bürger Service
Behörden & Einrichtungen
Stadt
Wirtschaft
Gesundheit & Soziales
Bildung & Erziehung
Freizeit & Kultur
Gastronomie & Unterkunft
Fairtrade-Town Senden
Aktuelles zu Corona
 
Meldungen
Aktuelles zu Corona
> mehr
Wahlen 2020
> mehr
Termine
Samstag, 30.01.2021

Kath. Deutscher Frauenbund ZV Senden, ABGESAGT! Frauenfrühstück
18.02.2021 bis 20.02.2021

Ev.-Luth. Pfarramt Senden, Legotage - von Gott hören und mit mehr Legos bauen, als du dir vorstellen kannst?.
Mittwoch, 24.02.2021

Ev.-Luth. Pfarramt Senden, "Wochenmitte" beten - hören - singen
> alle Termine anzeigen
SCHNELLINFO
Sie befinden sich hier: Startseite / Bürger Service / Steuern & Abgaben

Gewerbesteuer

 

Die Gewerbesteuer ist eine auf den Ertrag eines Gewerbebetriebes bezogene Gemeindesteuer, die die zweitwichtigste Einnahmequelle der Stadt ist und damit ein wesentliches Fundament des kommunalen Finanzsystems darstellt. Gewerbesteuerpflichtig ist die Unternehmerin oder der Unternehmer eines im Inland betriebenen Gewerbebetriebes.

Gewerbesteuermessbetrag:
Das Finanzamt ermittelt anhand Ihrer Steuererklärung den Gewerbeertrag und setzt auf dieser Basis den Gewerbesteuermessbetrag für das Veranlagungsjahr fest. Der Gewerbesteuermessbetrag wird der Gemeinde in Form des Gewerbesteuermessbescheides mitgeteilt. 

Festsetzung:
Die in vierteljährlichen Vorauszahlungsraten (15.02./15.05./15.08./ 15.11.) fällige Gewerbesteuer wird durch einen Gewerbesteuerbescheid festgesetzt und errechnet sich wie folgt:

Gewerbesteuermessbetrag X Gewerbesteuerhebesatz
 
Der Hebesatz wird vom Stadtrat jährlich festgelegt.


Startseite Seitenanfang Textanfang
zur Startseite