zur Startseite
Schriftgröße ändern A A A
StartseiteKontaktDatenschutzImpressum
Aktuelles
Verwaltung
Bürger Service
Behörden & Einrichtungen
Stadt
Wirtschaft
Gesundheit & Soziales
Bildung & Erziehung
Freizeit & Kultur
Gastronomie & Unterkunft
Fairtrade-Town Senden
Aktuelles zu Corona
 
Meldungen
Aktuelles zu Corona
> mehr
Termine
Donnerstag, 30.09.2021

Stadt Senden, Energieberatung
Mittwoch, 06.10.2021

Kneipp-Verein Senden e.V., Jahreshauptversammlung des Kneipp-Verein - bitte fragen Sie ggf. beim Veranstalter nach, ob diese coronabedingt stattfindet
Donnerstag, 07.10.2021

Stadt Senden, Bürgerversammlung Senden
> alle Termine anzeigen
SCHNELLINFO
Sie befinden sich hier: Startseite / Aktuelles / Stellenausschreibungen

Auszubildender (w,m,d) für den Beruf des Fachinformatikers (w,m,d) für Systemintegration

 

Bewegen Sie mit uns Senden

Als zweitgrößte Stadt des Landkreises Neu-Ulm im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben gelegen, zeichnet sich die Stadt Senden für ihre stets moderne, innovative und nachhaltige Stadtentwicklung aus. Eine Vielzahl an attraktiven und leistungsfähigen Geschäften und schönen Wohngebieten, zusammen mit großzügigen Erholungsbereichen und einem lebendigen Vereinsleben, runden die kinder- und familienfreundliche Atmosphäre der Stadt ab.

Die Stadtverwaltung Senden/Iller investiert in die Zukunft und bildet aus. Daher suchen wir Sie ab 01. September 2022 als

 

Auszubildender (w,m,d) für den Beruf des

Fachinformatikers (w,m,d) für Systemintegration

 

Die 3-jährige Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration (w,m,d) ist in eine betriebliche und schulische Ausbildung unterteilt. Während Sie in der betrieblichen Ausbildung in der IT Abteilung der Stadt Senden praktisch die verschiedenen Tätigkeiten Kennenlernen, wird Ihnen in der schulischen Ausbildung das theoretische Fachwissen vermittelt. Hierfür besuchen Sie die Berufsschule in Ulm.

Als Fachinformatiker (w,m,d) setzen Sie nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Ausbildung fachspezifische Anforderungen in komplexe Hard- und Softwaresysteme um. Sie analysieren, planen und realisieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme. Zudem führen Sie neue oder modifizierte Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik ein. Kunden und Benutzern stehen Sie für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung.

 

Wir erwarten:

  • Mittlere Reife oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss
  • Besonderes Interesse für die Informatik
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Idealerweise erste praktische Erfahrung durch ein Berufspraktikum
  • Hilfsbereite sowie kontaktfreudige Persönlichkeit mit dem Wunsch, Kollegen (w,m,d) gerne mit Rat und Tat zur Seite zu stehen
  • Interesse an einer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Ausbildung

 

Wir bieten:

  • Ausbildungsvergütung gemäß TVAöD
  • Jährlicher Lernmittelzuschuss in Höhe von 50 €
  • Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst
  • 30 Kalendertage Urlaub
  • Interessante und abwechslungsreiche Ausbildung in einem kollegialen Team
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Sehr gute Anbindung an das Netz des ÖPNV
  • Frei am Geburtstag, Heilig Abend, Silvester und ½ Tag am Faschingsdienstag

 

Telefonische Auskünfte erteilen Ihnen Herr Wanner (Fachbereichsleitung IT) unter 07307/945-1242 oder Frau Bachthaler-Scheck (Ausbildungsleitung) unter 07307/945-1411.

Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach dem Sozialgesetzbuch IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

 

 

 


Startseite Seitenanfang Textanfang
zur Startseite