zur Startseite
Schriftgröße ändern A A A
StartseiteKontaktDatenschutzImpressum
Aktuelles
Verwaltung
Bürger Service
Behörden & Einrichtungen
Stadt
Wirtschaft
Gesundheit & Soziales
Bildung & Erziehung
Freizeit & Kultur
Gastronomie & Unterkunft
 
Termine
24.11.2017 bis 05.01.2018

Modellbahnfreunde Senden e.V., 19. Modelleisenbahnausstellung Öffnungszeiten: werktags 9.30-19.30 Uhr
Samstag, 25.11.2017

Musikverein "Dorfmusikanten" Aufheim, Jahreskonzert "Hörbücher"
Samstag, 25.11.2017

Donau-Iller Werkstätten Senden, Weihnachtsmarkt
> alle Termine anzeigen
SCHNELLINFO
Sie befinden sich hier: Startseite / Stadt / Geschichte

Das Wappen der Stadt Senden

 
Das Wappen der Stadt Senden

Der blaue Querfluss soll die geographische Lage Sendens - an der Iller - andeuten. Die Ortsgeschichte von Senden und all seiner heutigen Ortsteile war ab 1507 über 300 Jahre lang mit der Fugger'schen Herrschaft Kirchberg eng verbunden und soll durch die Lilie der Fugger in veränderter Form zum Ausdruck kommen.

Das seit 1955 mit Genehmigung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern genehmigte Wappen ist nach dem Zusammenschluss mit der Gemeinde Ay a. d. Iller und den Eingliederungen das amtliche Wappen der Stadt Senden.


Startseite Seitenanfang Textanfang
zur Startseite