zur Startseite
Schriftgröße ändern A A A
StartseiteKontaktDatenschutzImpressum
Aktuelles
Verwaltung
Bürger Service
Behörden & Einrichtungen
Stadt
Wirtschaft
Gesundheit & Soziales
Bildung & Erziehung
Freizeit & Kultur
Gastronomie & Unterkunft
 
Termine
Samstag, 18.11.2017

Maier Veranstaltungsbüro, Ursberg, Fashion-Flohmarkt - Kult für alle Shopping-Queens! Kontakt: maier-veranstaltungsbuero@t-online.de
Samstag, 18.11.2017

Fußballverein Ay, Herbstrock mit DJ Ecki
Montag, 20.11.2017

KAB OV Witzighausen/Wullenstetten, "Selbstbestimmung am Lebensende - Rechtzeitig vorsorgen" Vortrag zum Thema Patientenverfügung
> alle Termine anzeigen
SCHNELLINFO
Sie befinden sich hier: Startseite / Stadt / Geschichte

1970 bis 1999

 

1970    Eingliederung von Wullenstetten und Hittistetten in den Markt Senden
1971 Zusammenschluss des Marktes Senden mit der Gemeinde Ay a.d. Iller
1972 Eingliederung der Gemeinde Witzighausen in den Markt Senden
1975 Dem Markt Senden wird die Bezeichnung Stadt verliehen
1977 Gründung der städt. Musikschule 
Eröffnung des Hallenfreibades  
Dreifach-Turnhalle an der Hauptschule fertiggestellt
1978 Eingliederung des Ortsteils Freudenegg und der Gemeinde Aufheim
1981/82 Eröffnung der Eislaufanlage
1984/86 Rathausneubau
1985 Sendener Kulturwoche - 10 Jahre Stadt  
Gründung der Städtischen Wirtschaftsschule
1986/91 Gestaltung des Stadtparks
1986 Einführung des Weihnachtsmarktes   
Eröffnung 'Lindenhofschule' für Behinderte
1987 Beginn der Innenstadtsanierung
1988 Jungsteinzeitliche Funde auf Hittistetter Gemarkung
1989 Einführung von Krämer- und Frühjahrsmarkt   Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Othmar Koch
1990 Eröffnung Integrativer Kindergarten in der Lindenhofschule  
Eröffnung der Aussegnungshalle Waldfriedhof  
Eröffnung Kompostierungsanlage
1991 Der Personenzug nach Witzighausen wird eingestellt
1993 Erschließung Gewerbegebiet 'Hungerwiesen'  
Einstellung der Europa-Uhrenfabrikation – Umwandlung GPS (Gewerbepark Senden)
Schließung der Spinnerei-Weberei Pfersee  
Eröffnung Kinder- und Familienzentrum 'St. Christophorus'  
Einweihung des Feuerwehrgerätehaus Senden 
21.000 Einwohner
Erster Spatenstich Neubau Städtische Wirtschaftsschule
1994 Einweihung Städtische Wirtschaftsschule  
Fertigstellung des 2. Bauabschnittes der Seniorenwohnanlage
Neubau großer Geschäftshäuser (Mega-In, Innenstadt)
1995 Einweihung Erweiterungsbau Seniorentreff  
Erster Spatenstich Baugebiet 'Hochrain'
1996 10 Jahre Seniorentreff Senden
1997 Eröffnung des für 6,5 Mio. DM sanierten See-und Hallenbades
Eröffnung Gemeinschaftshalle Witzighausen
1998 Baubeginn und Fertigstellung Berliner Straße / Danzinger Straße
Städtepartnerschaft mit Piove di Sacco (Italien)
1999 Baubeginn Bürgerhaus

 

Startseite Seitenanfang Textanfang
zur Startseite