zur Startseite
Schriftgröße ändern A A A
StartseiteKontaktDatenschutzImpressum
Aktuelles
Verwaltung
Bürger Service
Behörden & Einrichtungen
Stadt
Wirtschaft
Gesundheit & Soziales
Bildung & Erziehung
Freizeit & Kultur
Gastronomie & Unterkunft
 
Termine
Freitag, 17.11.2017

Städt. Musikschule Senden, Nachwuchspodium
Freitag, 17.11.2017

VdK Ortsverband Senden, Vortrag: "Mein letzter Weg"
Samstag, 18.11.2017

Maier Veranstaltungsbüro, Ursberg, Fashion-Flohmarkt - Kult für alle Shopping-Queens! Kontakt: maier-veranstaltungsbuero@t-online.de
> alle Termine anzeigen
SCHNELLINFO
Sie befinden sich hier: Startseite / Stadt / Geschichte

Geschichte

 

Allgemeine Informationen und Besonderheiten der aufregenden Historie der Stadt Senden und seiner Stadtteile.


 
Das Wappen der Stadt Senden

Das Wappen der Stadt Senden

Untergrund in Gold; oben ein blauer Querfluss (Iller), darunter eine blaue Lilie.
 
Mooreiche

Mooreiche

Sie ist keine Baumart im forstwirtschaftlichen Sinne, auch keine botanische Art sondern die Bezeichnung für ein Eichenholz...
 
Drei Sühnekreuze in Senden

Drei Sühnekreuze in Senden

Am Kirchwege zwischen Wullenstetten und dessen früherer Filiale Senden standen einst drei Steinkreuze.
 
Ulmer Glaitstein (Geleitstein)

Ulmer "Glaitstein" (Geleitstein)

Im frühen Mittelalter waren die Straßen nicht sicher, das Reisen beschwerlich.
 

Zeittafel

 
Die geschichtlichen Eckdaten der Stadt Senden und der einzelnen Stadtteile chronologisch dargestellt.

 

4100 v. Chr. bis 1396 n. Chr.

 

1400 bis 1600

 

1600 bis 1799

 

1800 bis 1899

 

1900 bis 1969

 

1970 bis 1999

 

2000 bis jetzt

Startseite Seitenanfang Textanfang
zur Startseite