zur Startseite
Schriftgröße ändern A A A
StartseiteKontaktDatenschutzImpressum
Aktuelles
Verwaltung
Bürger Service
Behörden & Einrichtungen
Stadt
Wirtschaft
Gesundheit & Soziales
Bildung & Erziehung
Freizeit & Kultur
Gastronomie & Unterkunft
 
Termine
24.11.2017 bis 05.01.2018

Modellbahnfreunde Senden e.V., 19. Modelleisenbahnausstellung Öffnungszeiten: werktags 9.30-19.30 Uhr
Samstag, 25.11.2017

Musikverein "Dorfmusikanten" Aufheim, Jahreskonzert "Hörbücher"
Samstag, 25.11.2017

Donau-Iller Werkstätten Senden, Weihnachtsmarkt
> alle Termine anzeigen
SCHNELLINFO
Sie befinden sich hier: Startseite / Aktuelles / Meldungen & Berichte

Grundschule Wullenstetten startet Ganztagsschule

 

Die Grundschule Wullenstetten wurde in das Modellprojekt des offenen Ganztags an den Grundschulen in Bayern aufgenommen. Das Projekt startet mit dem neuen Schuljahr im September 2015. Danach wird der offene Ganztag weiter ausgebaut. In zwei bis drei Jahren, soll die offene Ganztagsbetreuung an allen Schulen in Bayern eingeführt sein. Für das Modellprojekt wurden aus den Landkreisen in Bayern einzelne Schulen ausgewählt. Darunter auch die Grundschule in Wullenstetten. Dort wird es ab dem neuen Schuljahr drei Kurzgruppen mit insgesamt 59 Schülern in der Betreuungszeit bis 14 Uhr und zwei Langgruppen mit insgesamt 55 Schülern in der Betreuungszeit bis 17 Uhr geben. Die Grundschule Wullenstetten erhält im Rahmen des Modellprojekts vom Bund pro Kurzgruppe 10.000 Euro Zuschuss und pro Langgruppe zwischen 28.000 und 33.000 Euro.

Bisher gab es bereits eine Mittagsbetreuung an der Grundschule Wullenstetten, welche von der Stadt Senden verantwortet wurde. Der offene Ganztag liegt ab dem neuen Schuljahr in der Verantwortung der Schule. Die Stadt Senden wird sich der Mittagsbetreuung nicht entziehen, sondern im Rahmen eines Kooperationsvertrages Personal und Ausstattung für die Betreuung sowie für die Essensausgabe zur Verfügung stellen.

 


Startseite Seitenanfang Textanfang
zur Startseite